Loading...
Kartenlegen

Das Tarot – Liebe, Partnerschaft, Familie und Arbeit

Es ranken sich viele Legenden um die Herkunft des Tarots. Tatsache ist aber, dass es schon zu Zeiten der alten Ägypter eine Rolle spielte. Nach Europa kam es wohl im 14. Jahrhundert. Die meisten Menschen von bringen die Tarotkarten mit den Zigeunerinnen auf Jahrmärkten in Verbindung. Hier ist natürlich auch viel Humbug dabei.

Die Tarokarten bestehen aus den sogenannten Decks. Das sind die vollständig ausgelegten Tarotkarten einer Legung. Je nach Situation des Fragenden und was erfragt wird, werden unterschiedliche Kartensysteme zur Hilfe genommen.

Das Tarot Karten legen ist keine Wahrsagerei

Tarokartenlegen ist keine Zauberei oder Hexerei. Es ist viel mehr die Umsetzung einer Interpretation der visuellen Botschaft durch eine hellsichtige Person. Vorhersagen für die Zukunft können nicht gemacht werden und man sollte sich hüten vor Wahrsagern, die einen manipulieren wollen oder einen gar was Schlechtes vorhersagen.

Die Tarotkarten zeigen Tendenzen auf, aber sie geben auch die Botschaft aus, welchen Weg der Fragende gehen sollte. Die Interpretation ist meist schwierig, für jemanden, der nicht hellsichtig ist. Sehr schnell können Ängste oder Ratlosigkeit entstehen. Oder man hält das Ganze dann kurzerhand für Humbug. Das ist schade, denn die Karten können bei richtiger Anwendung durchaus eine richtige gute Hilfe sein.

Tageskarten und Liebestarot

Du kennst es wahrscheinlich schon von gängigen Onlineportalen oder im TV. Dort finden sich verschiedene Systeme zur Online Legung wie Tageskarten oder auch komplizierte Systeme, wie ein Liebestarot. Die Schwierigkeit besteht darin, dass hier keine hellsichtige Kartenlegerin involviert ist, die diese Botschaften entsprechend versteht und auch richtig interpretieren kann.

Daher sind solche Onlinelegungen zwar ein schöner Zeitvertreib, aber für den Laien kaum hilfreich.

Tarot cards on black surface.

Seriöses Karten legen

Seriöse Kartelegerinnen mit Hellsichtigkeit werden immer bemüht sein, dem Fragenden Hoffnung zu machen und die Botschaft so zu übermitteln, dass es dem Fragenden auch nützt, keine falschen übertriebenen Hoffnungen setzt, aber auch keine Ängste hervorruft. Es sollen vielmehr Wege aufgezeigt werden, wie man z.B. aus einer Partnerschaftskrise wieder herauskommt.

Die meisten wollen das Tarot befragen bei:

  • Partnerschaftsproblemen
  • Partnerwunsch
  • Familienstreitigkeiten
  • Karriere
  • Arbeit und Beruf
  • Finanzen

Hier verwenden die Kartenleger meist ein entsprechendes Deck, das für diese Fragen am besten geeignet ist. Im Prinzip eigenen sich alle Decks für das Kartenlegen. Die meisten bevorzugen jedoch die Karten, die die für „sie“ selbst die beste Interpretationsmöglichkeit bieten. Das ist von Kartenleger zu Kartenleger unterschiedlich. Das Tarot muss zur eigenen Hellsichtigkeit passen und umgekehrt.

Das Legesystem der großen Arkana besteht aus 22 Karten. Die kleine Arkana besteht aus 14 Karten.

Beim Karten legen ist es wichtig, dass die Frage extrem präzise gestellt wird. Fragt man „verwaschen“ an, bekommt man auch unklare Antworten. Jeder Kartenleger hat seine eigene Methode, die Karten zu mischen oder mit Ritualen zu begleiten. Die Legesystem selbst, also ob man 3 Karten auflegt, ein keltisches Kreuz benutzt oder das Liebesorakel, ist eine Frage der persönlichen Vorliebe des Kartenlegers.

Eine gewisse Konzentration auch des Fragenden ist hilfreich. Man sollte dies ernst nehmen und nicht als Belustigung oder Spaßvertreib sehen.

Karten legen am Telefon

Diese Methode ist sehr geeignet für Personen, denen es nicht möglich ist persönlich anwesend zu sein. Du kannst dich nahezu an jedem Ort der Welt befinden. Bedenke, dass durch diese Art der Hilfe du mit spirituellen Energien verbunden bist. Es gibt für diese Energien keine weltlichen Zeit- und globalen Grenzen, weder Barrieren noch Entfernung sind ein Hindernis.

Wann immer du ein Problem hast, egal ob in Liebesdingen, im Beruf oder in deinem allgemeinen Umfeld. Ich bin für dich da und lege dir das Tarot am Telefon. Vielen Menschen kommen zu mir und lassen sich bequem am Telefon von mir die Karten legen. Meine Erfahrung und Hellsichtigkeit begleiten dich während unseres Gespräches.

Probiere es auch und du wirst sehen, wie schnell die Karten dir neue Wege aufzeigen. Selbst sehr verfahrene Situationen konnte ich zusammen mit meinen Klienten lösen, was sie selbst vorher nie gedacht hätten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: