Loading...
Kartenlegen

ENGEL TAROT – BOTSCHAFTEN DER ENGEL verstehen

Deine Engel begleiten Dich

Die Geistwesen, die uns auch in den abrahamitischen Religionen von Anfang an begleiten sind die Engel. Dabei haben diese geschlechtslosen feinstofflichen Körper besondere Aufgaben zu erfüllen. Sie verkörpern ausnahmslos das Gute, Liebe und Licht den Helfer in Not und Gefahr und begleiten und behüten das menschliche Leben.

Engel haben verschiedene Aufgaben. So gibt es welche, die nur Gott ergeben sind und für ihn da sind. In den „neun Chöre der Engel des Christentums“ stehen damit die Seraphim an erster Stelle der Hierarchie. Die Cherubim sind in der Bibel in 90 Stellen zu finden. Sie wurden nach dem Sündenfall die Behüter des Paradieses. Sie stehen an der zweiten Stelle der Hierarchie. Danach kommen die Erzengel, die uns Gottes Botschaften verkünden. Dabei darf das Wort Hierarchie nicht – wie im üblichen Sinne – einer Wichtigkeit unterstellt werden. Jede Engelhierarchie ist wichtig und hat eine besondere Aufgabe.

Die für uns jedoch wichtigsten Lichtwesen sind die der letzten Hierarchie, die Schutzengel. Sie stehen dem Menschen sehr nahe. Der Spruch „Der/die hatte einen guten Schutzengel“ ist uns geläufig, wenn Menschen aus sehr gefährlichen Situation unverletzt erscheinen, obwohl man dies nie für möglich gehalten hat.

Wir selbst sind in unserer technisierten und hektischen Welt eher gleichgültig geworden gegenüber diesen Lichtwesen. Wir nehmen sie nicht wahr, obwohl sie ständig um uns herum sind. Ihre feinstoffliche Erscheinung jedoch verbindet sich mit unserem Geist und in vielen Situationen helfen sie uns. Oftmals nennen wir es eine Intuition, wenn wir genau in einigen Momenten unbewusst das richtige Tun um einer Gefahrensituation zu entkommen. Oder wir verspäten uns z.B. weil wir aufgehalten wurden, und dadurch kommen wir nicht rechtzeitig in diese Gefahrensituation, was unser Leben retten kann.

Im Engeltarot spielen die Schutzengel die größte Rolle beim Kartenlegen.

Wie funktionieren die Engeltarot-Karten

Im Engeltarot selbst sind die Karten mit dem Guten, dem Positiven besetzt. Das ist ein Unterschied zu anderen Kartenbildern. Das Engeltarot soll uns Mut, Hoffnung und das Gute vermitteln. Immer wenn im Leben etwas nicht ganz rund läuft, wenn wir Kraft brauchen unterstützen uns die Aussagen der Engeltarot-Karten. Die Engel helfen uns auch das nötige Selbstbewusstsein und dabei auch die Eigenverantwortung, die uns zur Eigeninitiative verhilft, zu finden.

Die Engel-Tarot Karten sind dazu da für jede Lebenslage und für jedes Problem Hilfe zu entdecken. Das Gute wirkt überall und offenbart das eigene Ich, das dann den Weg erkennt, der fortgeschritten werden sollte.

Im Engeltarot steht nicht der jeweilige Engel im Mittelpunkt, zu dem vielleicht schon mal eine Verbindung bestand. Es kommt darauf an, welche Energie fließt.

Ein Blick in die Engelkarten

Die Karten können sehr interessantes offenbaren und sind in vielerlei Hinsicht eine große Unterstützung. Wir lernen unser eigenes Ich kennen. Durch die positiven Energien der himmlischen Helfer wird unser Geist in eine positive Richtung geführt. Wir bekommen dadurch Mut, Kraft und Zuversicht. Wir betrachten Probleme aus einem anderen Blickwinkel und wachsen über uns hinaus, indem wir unsere inneren Kräfte mobilisieren.

Das Schicksal müssen wir selbst tragen, aber die Botschaften der Engel tragen dazu bei, dass wir unser Leben positiv beeinflussen können um Ziele zu erreichen, uns selbst zu finden und unsere Motivation zu stärken. Ein positives Lebensgefühl beinhaltet das Motto, das Leben selbst in die Hand zu nehmen. Das Engeltarot am Telefon ist eine gute Möglichkeit die Engel zu befragen. Probiere es einfach aus und höre was das Gute für dich bereithält.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: