Loading...
Kartenlegen

Schicksalskarten

Welches sind die Schicksalskarten und wie Du sie deutest?

Den letzten vier Karten einer 8×4 Legung wird eine besondere Bedeutung  beigemessen. Diese Schlussposition der untersten 4 Karten stellen die Basis dar, auf der alle anderen Karten liegen und  werden auch als Schicksalskarten bezeichnet. 

Wo finde ich nun die Schicksalskarten?

Die Schicksalskarten sind die untersten 4 Karten eines 8er Kartenbildes.

Für die Deutung dieser 4 Karten gibt es unterschiedliche Vorgehensweisen, aber die meisten Kartenleger sehen sie als Hinweis für eine mögliche Zukunft. Diese Karten sagen aus was längerfristig  auf den Ratsuchenden zukommt. Dafür werden die vier Karten von links nach rechts miteinander kombiniert und auf die gleiche Weise gedeutet, wie auch die restlichen Karten des ganzen Kartenbildes gedeutet werden.

Was bedeutet eigentlich Schicksal?

Viele Menschen leben mit einer falschen Vorstellung und berauben sich selbst jeglicher Handlungsfähigkeit in dem sie sich auf ein mögliches Schicksal versteifen und schränken ihr Leben extrem stark ein.

In Tat und Wahrheit ist es so, dass wir in der Regel ein vorherbestimmtes Schicksal haben, welches sich in unserem Leben zeigt aber es ist natürlich nichts in Stein gemeisselt. Du bist der Kapitän deines Schiffes und du bist in keinster weise Ausgeliefert! Mit unseren Gedanken, unseren Gefühlen und unseren Taten produzieren wir ununterbrochen das, was sich später als Schicksalsweg manifestieren wird. Immer wieder aufs Neue haben wir die Möglichkeit unseren freien Willen zu lassen und einen neuen Weg einzuschlagen und das Schicksal damit zu verändern.

Wir erfüllen ein vorbestimmtes Schicksal nur dann, wenn wir gewissermaßen im Autopilot durch das Leben “fahren”. Dabei spielt die Wahrnehmung und die bewusste Kontrolle der eigenen Gedanken eine entscheidende Rolle. So gesehen ist das Schicksal nichts weiter als eine Ansammlung von Gewohnheiten und der Beginn jeder Gewohnheit ist immer ein Gedanke.

Was sagen nun die Schicksalskarten?

Meiner Meinung nach zeigen die 4 letzen Karten einer 8er Legung lediglich einen Wink des Schicksals und ganz bestimmt kein unausweichliches Ereignis. Die Karten geben dir hier einen Hinweis darauf, wie du dein Schicksal selbst in die Hand nehmen können. Sie geben dir einen Hinweis, auf welchen Bereich deines Lebens du deine Aufmerksamkeit lenken sollest. 

Manchmal sind die Deutungen, die man aus untersten vier Karten nimmt, auch nicht direkt interpretierbar, da sich die Botschaft nicht sofort offen zeigt. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: